Sehenswürdigkeiten

NATUR… erleben

Wilseder Berg

Entfernung: 12 km
Am Wilseder Berg inmitten des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide liegt Ihnen die Heidelandschaft regelrecht zu Füßen. Mit 169 Metern bildet er die höchste Erhebung im nordwestdeutschen Tiefland. Bei klarer Sicht können Sie bis zum 40 km entfernten Hamburg blicken.

Schneverdinger Heidegarten

Entfernung: 8 km
Am Anfang des Höpens, direkt vor einem Schafstall, finden Sie den Heidegarten. In dieser in Deutschland einmaligen Gartenanlage können Sie die Vielfalt unterschiedlicher Heidesorten bewundern. 1990 fertig gestellt, ist der Heidegarten ständig gewachsen. Mittlerweile sehen Sie hier rund 200 verschiedene Heidesorten mit etwa 200.000 Pflanzen.

Pietzmoor

Entfernung: 4 km
Achttausend Jahre ist es alt und doch immer wieder anziehend: „O schaurig ist´s übers Moor zu gehen“. Hier im Pietzmoor können Sie von sicheren Bohlenstegen aus ein Szenario erleben, das mit seinen abgestorbenen Bäumen und dunklen wassergefüllten Torfstichen unserer Vorstellung eines Moores zunächst entspricht.

Möhrer Moor

Entfernung: 4 km
Das Möhrer Moor ist ein ganz besonderes Moor – ein sogenanntes Übergangsmoor in dem man sowohl hochmoortypische Pflanzenarten findet als auch Pflanzen, die von mineralreicherem Grundwasser beeinflusst werden und den Niedermooren zuzuordnen sind.

Das Landschaftsschutzgebiet Höpen

Entfernung: 8 km
Im Norden Schneverdingens befindet sich das Landschaftsschutzgebiet Höpen. Hier finden Sie alles, was für die Lüneburger Heide so typisch ist: Wunderschöne Heideflächen, Birken, Wacholder und Bienenkörbe. Folgen Sie den zahlreichen Wegen, erkunden Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf der Kutsche die Landschaft und mit ein bisschen Glück treffen Sie auch den Schäfer mit seiner Heidschnuckenherde.

Das Naturschutzgebiet Osterheide

Entfernung: 4 km
Das Naturschutzgebiet Osterheide grenzt im Osten an das Stadtgebiet von Schneverdingen und reicht mit seinen Heideflächen bis zum Wilseder Berg. Ein violettes Blütenmeer soweit das Auge reicht, hier und da durchzogen von Birken und Wacholdern und kilometerlange Wege, herrlich zum Radfahren, Wandern und Reiten.

Magerrasen Camp Reinsehlen

Entfernung: 9 km
Größte Prärie Norddeutschlands Am Camp Reinsehlen in Schneverdingen liegt die größte Sandmagerrasenfläche Norddeutschlands. Sandermagerasen, das klingt zunächst nicht sehr spannend, aber beim genauen hinsehen entdeckt man in der großen Fläche eine Vegetation mit seltene Pflanzen und gefährdete Tierarten.

Toepferblick Tütsberg

Entfernung: 6 km
Von dieser flachen Aussichtsplattform können Sie vom Tütsberg hinunter zur Brunauquelle und ins Twießelmoor sehen. Mit etwas Glück sehen Sie im Frühjahr die Heidelerche oder den Großen Brachvogel. Im Herbst erleben Sie die Laubfärbung der umliegenden Wälder und Bäume oder vielleicht einen eindrucksvollen Zug von Kranichen oder Gänsen auf dem Weg in ihre Winterquartiere.

Stühbusch-Wulfsberg

Entfernung: 6 km
Romantische Reste übernutzter Wälder.

Suhorn/Wümmetal

Entfernung: 6 km
Genießen Sie den weiten Blick über das Quellgebiet der Wümme.

Turmberg Oberhaverbeck

Entfernung: 10 km
Norddeutsche „Tief“-Ebene? Das Gelände des Naturparks Lüneburger Heide ist durch die Eiszeiten erstaunlich vielfältig gestaltet.

Fürstengrab

Entfernung: 10 km
Nahe bei einem Hügelgrab aus der Jungsteinzeit, dem „Fürstengrab“, können Sie von einer großzügigen Aussichtsplattform aus einen schönen Ausblick auf eine vielfältige Heidelandschaft genießen. Bei gutem Wetter sehen Sie sogar bis Hamburg.

Totengrund

Entfernung: 12 km
Welch ein Ausblick! Eines der schönsten und berühmtesten Heidetäler. Kein Wunder also, dass hier die ersten Heideflächen für den Naturschutz erworben wurden, um sie der Nachwelt zu erhalten.

Heidefläche beim großen Moor/Kreuzberg

Entfernung: 3 km
Geheimtipp! Touristisch nicht erschlossenes Heidegebiet. 300 Hektar Heidelandschaft direkt vor unserem Campingplatz. Bei uns erhalten Sie Kartenmaterial und gerne beraten wir Sie auch bei individuellen Touren.

Allee Timmerloh

Entfernung: 6 km
Leuchtend grün im Frühling, kühlen Schatten spendend im Sommer, gelbbraun im Herbst und reifglänzend im Winter bietet sie das ganze Jahr über eine wunderbare Kulisse für einen herrlichen Spaziergang. Im Unterschied zu vielen anderen Alleen ist sie übrigens für den PKW-Verkehr gesperrt und daher in Ruhe zu genießen.

Luhequelle

Entfernung: 7 km
Die Luhequelle wurde vor rund 100 Jahren in einer kleinen Senke inmitten weitläufiger Heideflächen entdeckt. Heute zeigt sie sich nur noch bescheiden unter Kiefern. Die Luhe verläuft weitgehend unterirdisch und tritt erst in Bispingen als kleiner Fluss zu Tage.

Alte Eiche-Hainbuche Naturdenkmal

Entfernung: 6 km
Auf spektakuläre Weise wird hier eine jahrhunderte alte Eiche von einer Hainbuche umschlungen. Diese Naturschöpfung ist etwas ganz Besonderes.

Schwindequelle

Entfernung: 17 km
An einem gut zugänglichen Quelltopf kann man wunderbar sehen, wie das Wasser von unten her aus dem sandigen Grund gedrückt wird, dabei regelrechte Sandfontänen aufwirbelt und rötliche Eisenoxide sowie türkisfarbige Manganoxide ablagert. Das Quellwasser hat eine Temperatur von ca. 9 Grad Celsius.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an!

Für Fragen, Anfragen und Buchungen schreiben Sie uns gerne eine E-Mail,
rufen Sie an oder schicken einfach eine WhatsApp Nachricht.

Folge uns auf Facebook!


© Camping-Park Lühneburger Heide. | ImpressumDatenschutz